Projekte und Exkursionen

Praxisnah lernen

Auch bei der Ausbildung an unserer Physiotherapieschule zeigen wir immer wieder interdisziplinäre Themen auf und achten bei der praktischen Ausbildung darauf, dass die Schüler/-innen verschiedene Fachbereiche nicht nur kennen lernen, sondern auch Schnittpunkte und Möglichkeiten der Zusammenarbeit zum Nutzen der Patienten/-innen erkennen und ausschöpfen lernen.

In Projektarbeiten und auf Exkursionen setzen sich unsere Physiotherapieschüler/-innen alltagsnah mit berufsspezifischen, aber auch mit gruppendynamischen und gesundheitsbezogenen Themen auseinander.

zwei Auszubildende trainieren mit TRX-Schlingen

TRX-Workout im Sportpark Lahr

Auszubildende der Physiotherapieschule Lahr absolvieren ein besonderes TRX-Training bei unserem Kooperationspartner Sportpark Lahr. Die Schüler lernen die Prinzipien des TRX-Trainings kennen und machen am eigenen Leib die eine oder andere schweißtreibende Erfahrung. Das erworbene Wissen können die Auszubildenden in der Praxis an unterschiedlichen Patientengruppen anwenden. Das TRX-Training findet z.B. Anwendung bei Verletzungen des vorderen Kreuzbandes, bei Rückenschmerzen und deren Prävention, aber auch beim Muskel- und Konditionsaufbau.

Hochseilgarten

Exkursion in den Hochseilgarten

Zur Ausbildung in der Physiotherapie an unserer Schule gehören nicht nur theoretische Lehrstunden, sondern auch ganz praktische Erfahrungen. Wo könnte man diese besser sammeln, als auf einer Exkursion, bei der alle Sinne gefordert sind und die den Körper und den Bewegungsapparat ganz bewusst wahrnehmen lässt? Bei einem Ausflug in den Hochseilgarten konnten die Schüler/-innen der Physiotherapieschule Lahr ganz neue Erfahrungen sammeln.

Universitätsklinikum Freiburg

Exkursion in die Universitätsklinik Freiburg

Auch ein Besuch der Anatomieabteilung der Universitätsklinik Freiburg stand auf dem Stundenplan unseres Ausbildungskurses